T umringer

E ltern, Schüler und Lehrer

A rbeiten

M iteinander im Team

Gemeinsam mit den Eltern unterstützen wir unsere Schüler/innen und leiten sie an, personale, soziale, kreative und kognitive Kompetenzen zu erlangen, die sie zu
- friedlichem Miteinander,
- Teamarbeit
- selbständigem, selbstmotiviertem und zielgerichtetem Lernen und
- zum Verstehen von Zusammenhängen hinführen.
Unser Schulprogramm
- soll unsere Schüler/innen bestmöglich fördern
- wird ständig überprüft und aktualisiert
- versteht sich als Entwicklungsprozess für Unterricht und Erziehung
- dient der Qualitätssicherung
Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit in Stichworten
Methodentraining mit festgelegten Inhalten in allen Klassenstufen
Patenschaften zur Sozialerziehung und Leseförderung Klassen 3+1: Lesetraining
Patenschaften zur Sozialerziehung und Medienkompetenz Klassen 4+2: PC-Führerschein
Leseförderung durch Lesemütter, Schülerbücherei
Förderung der naturwissenschaftl. Kompetenzen: Phaenovum
Junior-Experimente in allen Klassen je 2 Themen pro Jahr mit Expertinnen
Förderung von Weltoffenheit durch Schulpartnerschaften/Schüleraustausch mit Frankreich und Indien
Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern
Besuch außerschulischer Lernorte, alle Klassenstufen
Experteneinsatz im Unterricht
Begegnung mit Kunst und Künstlern
gemeinsam feiern
Beispiele zum Experteneinsatz
Französisch lernen mit Spaß - France Mobil besucht die Grundschule Tumringen
Einen Französischunterricht der anderen Art erlebten die Schülerinnen der Klassen 2, 3 und 4 am Dienstag, 02.12.2014. Das France Mobil machte Station in Tumringen und besuchte an diesem Vormittag sechs Grundschulklassen. Mit französischen Liedern, Musik und Spielen wurden die Kinder mit der Sprache und der Kultur des Landesnachbarn vertraut gemacht. Der Unterricht wurde von einer engagierten französischen Lehrerin sehr lebendig und motivierend gestaltet, so dass die Kinder mit Spaß und großem Eifer bei der Sache waren.
Seit 2002 fahren 12 France Mobil durch Deutschland. Es handelt sich dabei um eine Initiative der französischen Botschaft und der Robert Bosch Stiftung und wird gesponsert von der Renault Deutschland AG, die die bunt beklebten Fahrzeuge stellt.
Das Projekt will Lust an der Sprache wecken und zeigen, dass Französisch nicht schwierig ist. In Tumringen ist dies gut gelungen, die Schülerinnen und Schüler waren begeistert.
PHAENOVUM JUNIOR - klasse Experimente in allen Klassen
(dieser Beitrag erscheint in Kürze!)
Präventionsprojekte der Polizei
(dieser Beitrag erscheint in Kürze)